Anlässlich einer Debatte über die Radikalisierung islamischer Jugendlicher in Österreich lud mich der Privatsender Servus-TV zu einer Talkshow ein. Ein wütender Aufschrei ging durch die linke Medienwelt.
Durch gezielte Angstmache wurden Teilnehmer zur Absage gedrängt. Hervorzuheben ist, dass der Politiker Efgani Dönmez sich offen gegen diese Ausgrenzung stellte. Die Veranstaltung fand dennoch statt, was zu massivem Druck gegen den Sender führte. Der ORF beteuerte daraufhin mich “niemals” einzuladen. Dieser “Affront” gegen die linke Einheitsfront in den Mainstreammedien, führte zu einer radikalen Ausgrenzungspolitik und einer Art medialem “Kartell” gegen die Identitäre Bewegung, das bestimmte “Regeln” zur Berichterstattung festlegte.

Mein aktivistisches Leben!

Hier habe ich die wichtigsten Stationen meines aktivistischen Lebens. Alle Aktionen, Meilensteine, Rückschläge, Repressionen und Erfolge. Alle Aktionen, Meilensteine, Rückschläge, Repressionen und Erfolge sind hier zusammengefasst.

In den Rundbrief eintragen