Martin Sellner [TELEGRAMELITE]
57.4K members
1.21K photos
202 videos
15 files
2.19K links
✉️ Bitte abonniert unbedingt meinen Rundbrief: https://martin-sellner.at/rundbrief/
🙏 https://martin-sellner.at/unterstuetzen-2/
Download Telegram
to view and join the conversation
Kurz schafft sie alle. 😹 Ist natürlich nur Taktik aber dennoch bitter für die Grünen.
Heimat Defender: Rebellion – jetzt spielen!

Das ist mit Sicherheit einer der Höhepunkte der jungen patriotischen Gegenkultur: Nach über einem Jahr Entwicklung präsentieren die Bürgerinitiative "Ein Prozent" und "Kvltgames" heute mit "Heimat Defender: Rebellion" das erste patriotische Computerspiel, das kostenlos hier heruntergeladen werden kann:

➡️https://www.heimat-defender.de

Alle Infos auf dem Blogbeitrag: https://www.einprozent.de/blog/aktiv/heimat-defender-rebellion-jetzt-spielen/2699
Alle spielen grade "Heimat Defender". Langberg und ich werden es am nächsten Montag auch testen. Habt ihr es schon probiert?
Anonymous Poll
9%
Ja
91%
Noch nicht
Im Stream: "Heimat Defender" mit Martin Sellner und Alex Malenki

Vor wenigen Tagen haben wir mit den Protagonisten des Spiels im kleinen Kreis die Veröffentlichung von "Heimat Defender" gefeiert. Jetzt folgt der Stream von der Veranstaltung. Martin Sellner, Alex Malenki, Outdoor Illner und viele mehr zocken zusammen das Spiel – und ihr seid mit dabei!

Ab 19 Uhr einschalten: https://youtu.be/Aq14Tb6PZpg
Weiter geht es. Wer ist mitschuld? Die willkommenssüchtigen Gutmenschen die Schleppern und Brandstiftern falsche Anreize geben!
"Heftige Kritik" :D Die Presse rotiert wegen dem Spiel von KVLTGAMES. Damit ist ihnen wirklich ein Kracher gelungen!
https://t.me/kvltgames
Die erste Einheit vom 1. neurechten, Digitallesekreis findet bald statt. Wenn ihr informiert werden wollt tragt euch hier ein: https://bit.ly/2xa9LWS
Heimat Defender kann man sich jetzt auch auf der indie-Spieleseite itch.io downloaden. Ladet es euch alle runter, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das Spiel auf der Startseite angezeigt wird! https://kvlt-games.itch.io/heimatdefender
Ruhe in Frieden Rolf Peter Sieferle.
Sehr guter Kommentar auf Facebook:

Gedanken zur gestrigen Gemeinderatssitzung:
In einem moralischen Wettkampf haben sich SPÖ, Grüne und Neos gegenseitig überbieten wollen, wer mehr Flüchtlinge aus Moria aufnehmen will. 17 oder 50 oder 100. Wer bietet mehr?
In moralischer Entrüstung haben sie sich überboten, die einzige echte Stimme dagegen zu diffamieren und Armin Sippel das Recht auf seine Meinung nehmen zu wollen. "So eine Meinung hat im Gemeinderat nichts verloren und ist eine Schande" und ähnliches. Frau Stadtrat Schwentner hat sich hier besonders ausgezeichnet. Wie kann man sich selbst moralisch so erhöhen und ausschliesslich seine eigene Meinung gelten lassen. Diese Wortmeldungen zeigen den totalitären Anspruch, den Grün, Rot und Pink haben.
Zur Sache: Ja, Moria ist eine Schande. Ein Lager, das für 3000 Menschen ausgelegt ist, mit 13 000 zu füllen ist ein Wahnsinn. Aber sobald die Flüchtlinge ans griechische Festland gebracht werden, werden die Lager von hinten wieder neu aufgefüllt. Wie soll das enden? Diesem Zustand ist eine Grenze und ein Ende zu setzen. NO WAY - nach australischen Vorbild muss Europa der illegalen Einwanderung einen Riegel vorschieben.
Selbst die griechische Regierung bittet Europa keine Flüchtlinge aufzunehmen, um weiterer Sabotage und weiteren Brandstiftungen in den Lagern keine Motivation zu geben.
Mit der Forderung nach Aufnahme von Kindern in Graz und anderen Stadten und Ländern wird ein moralischer Druck erzeugt, dem schwer etwas entgegenzusetzen ist. Aber auch wenn es zynisch klingen mag - wir reden hier von Ankerkindern, durch den Familiennachzug werden aus wenigen Kindern gleich mehrere tausend Migranten. Wir als FPÖ stehen für eine Null- Zuwanderung, ganz im Gegenteil wir stehen für Remigration.
Wir wollen keine Parallelgesellschaften in Österreich, die aber durch den Massenzuzug unausweichlich sind. Schon jetzt haben über 50% der Grazer Pflichtschüler nicht Deutsch als ihre Muttersprache. Die Gemeindebauten sind so multikulturell, dass sich die einheimischen Familien nicht mehr wohlfühlen und wegziehen, da sie im eigenen Haus kein deutsches Wort mehr hören.
Ja, wir sind die Stimme der Menschen ohne Migrationshintergrund und ja wir wollen keinen weiteren Zuzug und ja wir wollen, dass die Menschen wieder in Ihre Heimat zurückgehen und dort ihre Kultur leben. Wir wollen unsere Kultur leben und unsere Identität erhalten und das ist unser gutes Recht!

https://m.facebook.com/heinrich.sickl/posts/10221211831197771?notif_id=1600409611602505&notif_t=feedback_reaction_generic&ref=notif
Heute starb die linksliberale Höchstrichterin in den USA, Ruth Ginsburg, im Alter von 87 Jahren. Sie war eine der wichtigsten Vertreter von Abtreibung, Zerstörung der Grenze und Massenmigration. Ihr letzter Wunsch war es, nicht während Trumps Präsidentschaft zu sterben, damit Er sie nicht durch einen konservativen Richter ersetzen kann. Dieser Wunsch ging nicht in Erfüllung. Trump plant bereits ihre Ersetzung durch einen Konservativen und einige Linke in den USA drehen durch in drohen mit Ausschreitungen. Ein wirklich einschneidendes Ereignis.